Das Duo Confesso formierte sich während des Studiums an der Musikhochschule Lübeck. Auf dem Weg zu einer qualitativ hochwertigen Interpretation ihres Repertoires wurden die zwei Musiker u. a. von Prof. Albert Aigner und Prof. Diethelm Jonas unterstützend begleitet. Meisterkurse bei Johannes Tonio Kreusch und Dieter Kreidler gaben dem Duo weitere Anregungen für ihr Spiel.

 

2012 eröffneten die beiden Künstler gemeinsam das Festival „Klassik Juni" in Heiligenhafen/Schleswig-Holstein, sie spielten in der „Igreja de São Domingos" in Lissabon und waren zu Gast beim „Hamburger Gitarrenfestival". 

Seit November 2012 ist das Duo Confesso zudem Stipendiat der renommierten gemeinnützigen Organisation YEHUDI MENUHIN „Live Music Now", Lübeck, und seit 2013 von Musikerkennen – Musiker und Publikum im Dialog.

Im Jahr 2014 folgten sie einigen Einladungen für Rezitals nach Portugal in das Konzerthaus „Casa da Música“ (Porto), eines der wichtigsten Kulturinstitutionen des Landes sowie dem Conservatório Oficial de Música in Coimbra. 2016 engagierte u.a. der Bayrische Rundfunk das Duo Confesso für ein Konzert in der bayrischen Landeshauptstadt München. Im darauf folgendem Jahr wurden die Musiker nach Brüssel (Belgien) eingeladen, um dort für das Hanse Office zu musizieren.